Company Logo

slide 1 slide 2 slide 3 $slide){ ?>

RNF- Bundesvorsitzende Sigrid Schüßler schreibt den Bundestags-Grünen

Alarmstimmung bei den Bundestags-Grünen: die neue Bedrohung rührt nicht etwa vom Klimawandel oder Kinderarbeit in Pakistan her, sondern – von „rechtsextremistischen Frauen“. Richtig gelesen: in einem Fraktionsbeschluß vom März heißt es ausdrücklich: „Rechtsextreme Frauen: Gefahrenpotential erkennen – demokratisch entgegenwirken“. Denn: Frauen „stabilisieren (...) als Mütter und Partnerinnen von Neonazis die rechtsextreme Szene. Andererseits verschaffen sie sich aber in der Öffentlichkeit auch als eigenständige Akteurinnen eine Stimme (...).“ Besonders gefährlich: „Rechte Frauen backen Runen-Kekse (...).“ Die Bundestags-Grünen schlagten deshalb eine Reihe zum Teil absurder „genderreflektierter Ansätze“ für die Auseinandersetzung mit der neuen Weltgefahr vor.

Die Bundesvorsitzende des Ringes Nationaler Frauen, Sigrid Schüßler, hat den Ball jetzt in einem offenen Brief an die Grünen-Bundestagsfraktion aufgenommen, wundert sich ob der in dem Grünen-Beschluß versammelten Stereotypen allerdings über die „armselige Phantasie ´antifaschistischer´ Berufsdenunzianten“. Außerdem hält sie den Grünen vor: „Ihr eigenes intolerantes und undemokratisches Dogma von Homosexualität und Gender-Mainstreaming beabsichtigen Sie weiter unter dem Heiligenschein eines befreiten Lebens in die Köpfe unseres Volkes einzuhämmern. (...) Unter der Vorgabe, demokratisch zu handeln und Kinder zu schützen, werden die nicht-gegenderten Vertreter einer natürlichen Weltanschauung zu Menschen minderer Art degradiert, kriminalisiert und entmündigt.“

Alles in allem entlarve sich der Grünen-Beschluß aber selbst – „Mahlzeit, liebe GRÜNE, einen größeren Gefallen als diesen Beschluß hättet Ihr uns gender-inkompetenten Marsmenschen nicht tun können!“ Jetzt ist Sigrid Schüßler gespannt, welche gesellschaftlichen Gruppen die Grünen als nächstes der „rechtsextremen“ Unterwanderung verdächtigen werden – zum Beispiel Radfahrer, Telekom-Kunden, Nutzer des öffentlichen Personennahverkehrs...

München, 11.05.2012

Übernommen von NPD LV Bayern




© 2014 Ring Nationaler Frauen.