Company Logo

slide 1 slide 2 slide 3 $slide){ ?>

Am 28.07.2014 nahm unsere Bundesvorsitzende an einer Demonstration in Zweibrücken teil.

Im Anschluß teilte Ricarda Riefling mit:

„Es handelte sich um einen Bürgerprotest mit dem Hintergrund, daß die EU nicht nur den Flughafen dicht macht, sondern auch noch 55 Mio. € Fördergelder zurück will. Der Flughafen meldete deshalb Insolvenz an. 120 Deutsche werden damit direkt auf die Straße gesetzt, viele weitere sind ebenfalls betroffen.

Die Redner gaben überwiegend Blabla von sich oder verteidigten gar die EU. Innenminister Lewentz ließ sich vertreten, weil er angeblich jemanden ins Krankenhaus bringen müsse – so bekam sein Stellvertreter Alexander Schweitzer, nicht weniger verdient, die Buhrufe ab; er erzählte den von Not bedrohten Arbeitern, wie er an einem Wochenende in der EU groß Essen war und wie toll die EU doch deswegen sei. Klar kann das für ihn toll sein, auf Steuerzahlers Kosten fein speisen zu gehen – für die künftigen Arbeitslosen fällt dieses Vergnügen allerdings flach. Pfui Teufel!

 

Einzig OB Pirrmann wäre wohl besser bei der NPD aufgehoben. Seine Rede prangerte die EU an und er machte deutlich, daß das große Reden schwingen uns erst mal nicht weiterbringt.

Mitarbeiter des Flughafens kamen auch zu Wort und macht ihrem Unmut Luft. Sie wollen sich nicht gefallen lassen, daß ein EU-Kommissar in seinem Hinterstübchen einfach solche Entscheidungen treffen kann, ohne jemals vor Ort gewesen zu sein.

Betont wurde auch, daß es den Bürgern gewaltig stinkt, wie sich Alexander Schweitzer, der schon ausgebuht wurde, und die Ministerpräsidentin Malu Dreyer ständig bei Twitter selbst feiern, wie lecker doch der Wein in der südlichen Weinstraße ist. Sie sollten lieber den Bürgern helfen, anstatt von einem Weingut zum anderen zu ziehen, während die Regionen zusammen brechen!

Die Stadt Zweibrücken hat aufgerufen, daß die Region parteiübergreifend zusammen stehen muss. Da sind wir doch auf jeden Fall dabei.“

Ricarda Riefling

Bundesvorsitzende




© 2014 Ring Nationaler Frauen.